Stephan Hübscher
im Tröttli 26
8468 Guntalingen
079 326 18 68

Albert Kläger
079 294 98 75

 

 

 

 

Stihl® Timbersports® Schweizermeisterschaft Flumserberg 2003

Disziplin "Standing Block" - stehend schroten
In einem Metallständer wird ein Holzstamm vom 30cm Ø eingespannt und die optimalen Winkel angezeichnet. Von beiden Seiten her soll er nun mit einer Kerbe durchtrennt werden. Die zweite Kerbe muss etwas höher liegen, damit der Block optimal durchtrennt werden kann. Der erste Schlag auf beiden Seiten muss von unten ausgeführt werden.

Disziplin "Hot saw (62 PS)"
Diese Power-Säge mit ca. 62 PS wird vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. In dieser Disziplin geht es um die Handhabung und um die richtige Technik. 3 Scheiben innerhalb vom 15cm werden so schnell wie möglich heruntergesägt.

Disziplin "Spring board"
Mit der Axt und möglichst wenig Schlägen wird ein Kerbe (Pocket) aus dem Stamm herausgeschlagen, damit das Springboard mit dem Metallvorderteil hält. Auf 2.8m Höhe ist ein Holzstamm von 28cm Ø befestigt. Dieser muss jetzt ähnlich wie beim "Standing Block" durchtrennt werden.

Disziplin "Single Buck" - Einmannsäge


 
Mit einer fast 2m langen Einmannsäge wird hier eine Stammscheibe von 50cm Ø abgesägt. Es ist erlaubt, eine Hilfsperson beizuziehen, die mit einem Schmierspray und einem Keil für optimale Schnittverhältnisse sorgt.

Disziplin "Underhand Block" - liegend schroten
Der Holzrugel vom 32cm Ø wird präpariert, damit man sicher darauf stehen kann. Er wird dann von beiden Seiten her bis je zur Hälfte mit einer Kerbe durchtrennt, solange bis er auseinander bricht.

Disziplin "Stock saw"

 



Von einem eingespannten Stamm mit 45cm Ø werden hier, innerhalb von 10cm, 2 Scheiben heruntergesägt. Die Motorsäge stellt der Veranstalter zur Verfügung, damit jeder Teilnehmer die gleichen Voraussetzungen hat.
Web © by JostWebService